3G-Regel für alle VHS-Veranstaltungen:
Geimpft - Genesen - Aktueller Test!

Liebe Besucher*innen und Kursteilnehmende!
 
Unser Programm erscheint in diesem Herbst nur online auf dieser Homepage.

Aktuell gelten für die Teilnahme an unseren Kursen folgende Vorgaben:

Die bisher gültigen Abstandsregelungen und Hygienevorschriften sind weiterhin einzuhalten!
 
Die Teilnahme an allen Veranstaltungen der Volkshochschule ist nur nach den Vorgaben der "3G-Regel" erlaubt:

Es dürfen nur Personen teilnehmen, die entweder geimpft, genesen oder getestet sind. Vollständig Geimpfte (ab Tag 15) und genesene Personen sollten mit der Anmeldung ihren Impfnachweis bzw. Genesenen-Status in der VHS-Verwaltung persönlich vorzeigen. Ansonsten muss dieser spätestens in der 1. Kursstunde bei der Kursleitung vorgezeigt werden.

Alle anderen Personen müssen zu jedem Kurstermin einen negativen Antigen-Schnelltest, der nicht älter als 24 Stunden ist, oder einen negativen PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) vorlegen. Ein Selbsttest ist nicht zulässig. Die erfolgte Testung wird in jeder Stunde überprüft. Ohne aktuellen negativen Test ist eine Teilnahme am Kurstag nicht möglich!

Weiterhin besteht Maskenpflicht beim Gehen in allen Gebäuden. An festen Plätzen in Ihrem Kurs (auch in Bewegungskursen) dürfen Sie die Maske abnehmen.


Diese Regelung ist eine Vorgabe vom bayerischen Staatsministerium und ist für alle Volkshochschulen in Bayern verbindlich!


Bleiben Sie gesund! Schützen Sie sich und andere!

Ihr

Herbert Weber
Dipl.-Päd.; Dipl.-Rel.-Päd.; EFQM-Assessor

Leiter der Volkshochschule Erlenbach a. Main