Durch Hatha Yoga den
ungesunden Rhythmus ändern



Heutzutage ist der Alltag der meisten Menschen durch erhöhte Anforderungen, Reizüberflutungen, Veränderungen im Lebensumfeld oder in der Lebensphase, anstrengender geworden. Vielen fällt es schwer, sich diesen Umständen anzupassen. Sie bleiben immer mehr "auf der Strecke". Diese Lebenssituation wird allgemein als Stress bezeichnet. Kompetente Yogapraxis kann diesen ungesunden Rhythmus ändern und eine Wende einleiten.

Die verschiedenen Mittel des Yoga, z. B.

 - Haltungen und Bewegungsabläufe, eingebettet in einen fließenden Atem

 - ausgewählte Atemübungen

 - das Tönen von Silben, Worten

 - mentale Übungen

 - Anregungen für eine angemessenere Lebensgestaltung

können dazu beitragen, die psychisch-körperliche Befindlichkeit insgesamt zu verbessern und der Entstehung von Stress entgegenzuwirken.


Bitte mitbringen: rutschfeste Unterlage, bequeme Kleidung, rutschfeste Socken, Decke, zwei kleine Kissen.

01. März 2018 - 03. Mai 2018
09:30 - 10:45 Uhr
8 Termin(e)
Heidi Tetzel
E 209
Kursgebühr:
56,20
Belegung: