Richtiges Laufen in Theorie
und Praxis für Anfänger
und Fortgeschrittene



Lauftraining führt bei falscher Ausführung zu Problemen im Bewegungsapparat. Im Seminar lernen Sie verschiedenen Arten der Lauftechnik, -koordination und des Laufstils bewusst wahrzunehmen. Sie unterziehen sich einem Leistungstest, einer Körperanalyse und erhalten Tipps zur Ausdauergymnastik mit einem Muskelfunktionstest. Ziel ist es, individuell verletzungsfreie Laufmöglichkeiten zu finden über die Variation der Schrittfrequenz und -länge, kombiniert mit einer knie-und rückenentlastenden Laufhaltung. Übungen aus dem Mental-, Prioritätstraining in Kombination mit der Mnemotechnik helfen, das Gelernte zu verankern. Eine Videoanalyse gibt Auskunft über Optimierungspotentiale und mit der Herzfrequenzanalyse werden individuelle Trainings- und Wettkampfdaten ermittelt und Trainingsmöglichkeiten im Hinblick auf Fettstoffwechsel, KH-Training, GA1, GA2 und Wettkämpfe aufgezeigt. Ein Lauf-Kraft-Ausdauertest gibt Auskunft über eventuelle Muskeldefizite. Sie erhalten ein umfassendes Profil von sich als Läufer und können gezielt Ihrer Bestform entgegen trainieren.

Bitte mitbringen: Laufschuhe, zwei Garnituren Bekleidung, Verpflegung für den Tag, Gymnastikmatte, Schreibzeug, HF-Brustgurt der Firma POLAR und einen internetfähigen Laptop oder Tablet (falls vorhanden). Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an den Kursleiter.



Uhr
Joachim Fieber
G 450
Kursgebühr:
65,00