Tai Chi Chuan
Die 24 Peking-Form
ab Form 5



Wir setzen die Erschließung der Peking-Form fort und kommen immer mehr in den Besitz eines „Werkzeugs“, um die Einheit von körperlicher Bewegung, Achtsamkeit und Energiefluss angenehm zu erfahren. Wir vertiefen unsere Entscheidung, die Prinzipien des Tai Chi (sinngemäß "das Höchste", "das Beste") zu erlernen und weitere Tai Chi-Formen einzuüben. Gleichzeitig befreien wir uns von ungünstigen Haltungs- und Bewegungsmustern und gewinnen  unsere körperliche Beweglichkeit, Geschmeidigkeit und Leichtigkeit zurück. Mit der Verbesserung unseres Körperbewußtseins (Körperhaltung, Struktur, Atemführung) verbessern wir auch unseren Alltag. In China und anderen asiatischen Ländern wird die Peking Form auf öffentlichen Plätzen und Parks praktiziert und ist daher weltweit bekannt und beliebt. Die Kursleiterin ist Freie Lehrerin für Qi Gong und Tai Chi Chuan.

Die Kursleiterin ist Freie Lehrerin für Qi Gong und Tai Chi Chuan.

Bitte mitbringen: Lockere Kleidung, Matte und/oder Decke für Übungen im Liegen, warme Socken oder flache Schuhe.

25. September 2018 - 18. Dezember 2018
20:00 - 21:30 Uhr
12 Termin(e)
Dr. phil. Christina Glaser-Kissenberth
E 305
Kursgebühr:
83,20
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Dr. phil. Christina Glaser-Kissenberth

Erlenbach
E 400 25.09.18
Di
Wörth a. Main
E 310 25.09.18
Di
Elsenfeld
E 440 26.09.18
Mi
Erlenbach
E 405 27.09.18
Do