Taiji-Chan - die lange Form



Nachdem wir alle Bilder der langen Yang-Form erlernt haben, geht es zunehmend um die Vertiefung der Übung; um das Vergessen der Form und ein sich führen lassen durch das Chi. So heißt es im Shinjin-Mei: "Das Subjekt vergeht mit dem Objekt. Die eine Leerheit ist die gleiche in beiden." Zugleich verstärkt der Chi-Fluß seine gesundheitspräventiven Wirkungen auf die Organtätigkeiten, die Stressresilienz wird erhöht,die Kohärenz verbessert und der Ausgleich im emotionalen Bereich vorangetrieben. Um die Prägungen des Taiji-Chan durch den Taoismus, den Konfuzianismus und den Buddhismus besser zu verstehen, lassen wir uns an jedem Kursabend auf eine kurze spirituelle Betrachtung in Anlehnung an Kobayashi  ein.

Interessierte können sich bereits ab 19.30 Uhr in die Schwertform nach Kobayashi einführen lassen.
Der Kursleiter ist zertifizierter Taiji-Lehrer (DDQT und BVTQ) und persönlicher Schüler von Dharma-Master Hsin Tao/Taiwan.
Bitte mitbringen: bequeme, Kleidung, Socken oder Taiji Schuhe.
Interessierte mit fortgeschrittener Taiji-Erfahrung können an einem Probeabend teilnehmen.

23. September 2019 - 20. Januar 2020
19:45 - 21:00 Uhr
14 Termin(e)
Detlef Bittner
E 320
Kursgebühr:
82,10
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Detlef Bittner

Obernburg
E 315 23.09.19
Mo